| 00.00 Uhr

Jecke Zick
RKG Rot-Weiss lädt fürs Wochenende zum großen Sommerfest

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) Das letzte August-Wochenende gehört den Karnevalisten der RKG Rot-Weiss. "Das wird in den nächsten Jahren so bleiben", sagt Geschäftsführerin Mareike Betz-Dmuß. Auch am kommenden Wochenende werden die Karnevalisten von Freitag bis Sonntag auf dem Hohenfuhrplatz feiern.

"Getreu dem Motto ,Wir bieten euch unsere Bühne' geben wir jungen Künstlern die Möglichkeit, sich vorzustellen, ihr Können zu zeigen und für sich selbst zu werben", berichtet Betz-Dmuß. Unter diesem Motto haben sich Isabell Houben und Patricia Ebbinghaus Gedanken gemacht und Künstler von dieser Idee überzeugt. Das geplante Programm auf der Bühne am Freitag, 26. August: 18.11 Uhr Eröffnung mit Bier-Happy-Hour; 18.30 Uhr Mittlere Tanzgarde, 19 Uhr Musical-Dreamer; 19.30 Uhr Große Tanzgarde; 20.30 Uhr Band Acoustic's; ab 22 Uhr gemischte Musik mit DJ. Samstag 11.11 Uhr Eröffnung mit Rahmenprogramm und Kinderanimation; 12.30 Uhr Kleine Tanzgarde, 13 Uhr Sängerin Pia- Sophie Remmel; 14.30 Uhr Mittlere Tanzgarde; 16 Uhr Sängerin Rocknella; 17 Uhr Schlangenmädchen Lina Pawlowske; 17.30 Uhr TamTam & Giovanni Weiter das DJ Duo; 20.30 Uhr Große Tanzgarde; 21 Uhr Mello Dyne; ab 22.30 Uhr wechselnde Musik DJ. Sonntag 9.22 Uhr RKG-Frühstück in Buffetform (13.33 Euro pro Person, mit musikalischer Unterhaltung, Reservierung bei Susanne Gottschalk, Tel. 0172 5837413. 11 Uhr Jugend-Feuerwehrorchester; 12.10 Uhr Kleine Tanzgarde; 12.30 Uhr Tanzmariechen Xenia & Sophie; 13 Uhr Zumba Gruppe FitGym24 Remscheid; 13.30 Uhr Hip-Hop-Gruppe RTV; 13.45 Uhr Band Honig Mut und 15.45 Uhr Mittlere Tanzgarde. Am Sonntag, 16.11 Uhr, Ziehung der Gewinnnummern der Tombola mit Geld- und Sachpreisen. Lose kosten 50 Cent. An allen drei Tagen wird sich auch das Schnurrad drehen, verspricht Mareike Betz-Dmuß.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jecke Zick: RKG Rot-Weiss lädt fürs Wochenende zum großen Sommerfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.