| 00.00 Uhr

Musikalisch
Serenita Önkfeld sorgt für Weihnachtsstimmung

Radevormwald. RADEVORMWALD (trei) Das Haus der Kulturgemeinde Önkfeld in Oberönkfeld füllte sich am Samstagnachmittag rasant, als der gemischte Chor Serenita Önkfeld zu seiner beliebten Weihnachtsfeier einlud. Kommen durften alle, die mindestens 65 Jahre alt sind und in dem ehemaligen Schulbezirk Önkfeld wohnen.

Die Adventsfeier für die betagten Anwohner veranstalten die Chormitglieder jedes Jahr, um den Zusammenhalt des Dorfes zu fördern und gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen.

"Wir bringen uns mit dieser Feier in die Gestaltung des Dorflebens ein", sagte Ingeborg Schreiber, Vorsitzende des Chores. Nach den ersten Stücken "Come together" und "Bergvagabunden" wurden Erika Kortmann und Gisela Brebach für ihre langjährige Chormitgliedschaft geehrt. Erika Kortmann ist bereits mit 17 Jahren in den Chor eingetreten. Das war vor 50 Jahren. Seitdem hat sie wenige Proben und Konzerte verpasst.

"Der Chor ist zu einem wichtigen Teil meines Lebens geworden. Ohne Chor kann ich mir meinen Alltag kaum noch vorstellen", sagte sie. Ihr Wunschlied "Fremder in der Nacht" erklang direkt nach der Ehrung. Mit genauso großer Begeisterung singt Gisela Brebach im Chor mit. Sie wurde am Samstag für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. "Ich bin damals ganz zufällig auf den Chor aufmerksam geworden, aber war von der ersten Minute an begeistert. Über die Ehrung freue ich mich sehr", sagte sie.

Vor der Kaffeepause, in der unzählige Torten auf den Tischen standen, unterhielt Otto Cords die heitere Runde. Der Radevormwalder gehört zu den wenigen Bürgern, die das Radevormwalder Platt fließend sprechen und ganze Geschichten in Mundart erzählen können. Mit viel Charme unterhielt er die Senioren in Önkfeld.

"Wir lieben ihn alle, und Radevormwalder Platt aus seinem Mund zu hören, ist besser, als jede Fernsehsendung", sagte Ingeborg Schreiber begeistert. Der gemischte Chor griff nach der Kaffeepause die weihnachtliche Stimmung mit "Frohes Fest" und "Heute ist Weihnacht" auf. Und mit einem gemeinsamen "O du Fröhliche" ging der erste Adventssamstag des Jahres besinnlich zu Ende. FLORA TREIBER

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Musikalisch: Serenita Önkfeld sorgt für Weihnachtsstimmung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.