| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Soroptimist-Club lädt für Sonntag zur Kinomatinee ins Rader Corso ein

Radevormwald. RADEVORMWALD (rue) Auch in diesem Jahr lädt Soroptimist International Club Remscheid wieder für den letzten Sonntag der Sommerferien zu einer Kino-Matinee ins Radevormwalder Corso, Hohenfuhrstraße, ein. Gezeigt wird am Sonntag, 21. August, 11 Uhr der Film "Brooklyn - eine Liebe zwischen zwei Welten". "Vorher begrüßen wir unsere Gäste mit einem Glas Sekt", teilt Sprecherin Gisela Schmoeckel mit. Die Karten kosten 12,50 Euro.

Einmal im Jahr führt der Club eine Benefiz-Kinomatinee durch, deren Erlös seit 17 Jahren dem Projekt "Klassenmusik - musizieren von Anfang an" zugute kommt. Damit fördert der Club den Zugang zum Musizieren auch für Kinder, die diese Möglichkeit nicht durch das Elternhaus haben. "Gerade durch das Musizieren werden vielfältige Fähigkeiten entwickelt: Die Kinder machen die Erfahrung, dass Kontinuität Erfolg hat. Sie gewinnen Freunde und nehmen an der Kultur teil", heißt es in einer Pressemitteilung. Weitere Projekte sind die Förderung der Orchesterakademie der Bergischen Symphoniker, die durch Clubmitglied Generalmusikdirektorin Romely Pfund gegründet wurde, und die Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land.

Soroptimist International ist die weltweit größte Service-Organisation und ein Netzwerk berufstätiger Frauen, eine Organisation von Frauen, die Fragen der Zeit aufgreifen und sich für Aktionen einsetzen, die das Leben von Frauen und Mädchen verbessern. 1921 in Oakland/Kalifornien gegründet, entstand in Berlin der erste deutsche Club 1930. Heute gibt es in Deutschland 214 Clubs mit mehr als 6500 Mitgliedern. Als 18. Club von Soroptimist International Deutschland wurde der Club Remscheid 1967 gegründet. Er hat zurzeit 34 Mitglieder.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Soroptimist-Club lädt für Sonntag zur Kinomatinee ins Rader Corso ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.