| 00.00 Uhr

Ev. Reformierte Gemeinde
Sponsorenlauf bringt 2011 Euro ein

Radevormwald. RADEVORMWALD (jado) Trotz des miesen Wetters fiel der siebte Sponsorenlauf der reformierten Kirchengemeinde nicht ins Wasser. Weil die 100 Meter lange Laufstrecke rund um die Kirche am Marktplatz auf rutschigen Steinen nur eingeschränkt nutzbar war, konnten die Teilnehmer alternativ an einer Wurfstation (je höher die Trefferquote, desto mehr Spenden) und auf zwei Trimmrädern Geld für die Kindernothilfe Duisburg und die Stiftung der Kirchengemeinde sammeln. Kinder, Jugendliche und Erwachsene zogen sich nach dem Familiengottesdienst Sportklamotten an. Insgesamt kamen bei der Aktion 2011 Euro zusammen. "Mit dem Spendenergebnis sind wir sehr zufrieden", betonte Eduard Otto, Vorsitzender des Stiftungsrates.

Jüngster Teilnehmer des Sponsorenlaufs war der vierjährige Mika Gettler, der älteste Friedrich Klappstein (69). Lilith Ullmann (9) und Victoria Rhein-Kormannshaus (11) schafften in 13 Minuten jeweils 30 Runden. Schnellster unter den Erwachsenen war Dr. Jochen Motte (52), der in 20 Minuten 43 Runden absolvierte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ev. Reformierte Gemeinde: Sponsorenlauf bringt 2011 Euro ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.