| 00.00 Uhr

Vereinsticker
TV Herbeck vergisst seine langjährigen Mitglieder nicht

Radevormwald. RADEVORMWALD (trei Der TV Herbeck blickte bei seiner Jahresversammlung auf ein in sportlicher Hinsicht erfolgreiches Jahr zurück. Die erste Herren-Handballmannschaft des Vereins (HSG Rade/Herbeck) ist in die Verbandsliga aufgestiegen, und die Basketball- und Tischtennismannschaften des TV Herbeck konnten ihre jeweilige Klasse halten. "Das sind gute Nachrichten, über die wir uns alle sehr freuen", sagte der Vorsitzende Roger Feldermann. Er hofft, die erfolgreiche Arbeit des Vereins in Zukunft weiterzuführen und weiterhin auf hoch motivierte Trainer und Spieler setzen zu können.

"Unser Verein lebt von seinen Mitgliedern. Besonders von denjenigen, die uns seit vielen Jahrzehnten unterstützen und immer mit anpacken", sagte Feldermann. Er ehrte Dietmar Sieper für 50 Jahre und Monika Dreier für 60 Jahre Mitgliedschaft. Edith Pommerening ist bereits seit 75 Jahren Vereinsmitglied und wurde dafür besonders ausgezeichnet.

Im Vorstand des Vereins hat sich nichts geändert. Roger Feldermann wird weiterhin von Tanja Röbke und Ingrid Ahlefeld bei der Vorstandsarbeit unterstützt. Die Stelle des Schriftführers, die lange Zeit vakant war, wurde endlich besetzt. Sabine Erxleben kümmert sich jetzt um die Dokumentation der Versammlungen.

Roger Feldermann nutzte die Jahresversammlung, um an die Flüchtlinge zu erinnern, die im vergangenen Jahr im Verein aufgenommen wurden. "Wir treiben zusammen Sport, haben Spaß und uns gut kennengelernt. Die Berührungsängste haben sich auf beiden Seiten abgebaut. Sport verbindet", sagte er.

Die neuen Vereinsmitglieder spielen in der Abenteuer- und Freizeitsportabteilung des Vereins Fußball und wurden finanziell von einem Zuschuss des Landessportbundes gefördert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: TV Herbeck vergisst seine langjährigen Mitglieder nicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.