| 00.00 Uhr

Leben & Lernen
Uschi Brands Reiterfreizeiten waren wieder ein großer Erfolg

Radevormwald. RADEVORMWALD (rue) Auch in diesem Jahr bot Uschi Brand wieder Freizeiten auf dem Reiterhof

Ruenberg in Gronau an. In zwei Altersgruppen wurden jeweils für sechs Tage die Zelte aufgebaut. Neben den täglichen Reitstunden und der Pferdepflege gab es eine Reihe an Spaßveranstaltungen. Beim Gaudi-Turnier konnten die Teilnehmer Siegerschleifen gewinnen. Hier galt es nicht nur, den sicheren Umgang mit dem Pferd zu beweisen. Auch die körperliche Fitness der Reiter wurde auf die Probe gestellt. Auf einem Cavaletti zu balancieren und dabei das Pferd nebenher zu führen, war schon eine echte Herausforderung. Eine künstlerische Herausforderung war wohl der Pony-Putz-Wettbewerb. "Es sollen zwischenzeitlich auch bunte Pferde gesehen worden sein", heißt es in einem Bericht über die Freizeit.

Alle Teilnehmer hatten viel Spaß. Sehr wichtig war auch, dass alle gesund und unverletzt geblieben sind. Während in der ersten Woche sehr häufig der nahe Dreiländersee zur Abkühlung aufgesucht wurde, hatten die Teilnehmer der zweiten Woche etwas Pech mit dem Wetter. Dies tat der guten Laune und der Vorfreude auf die Freizeiten 2017 allerdings keinen Abbruch.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben & Lernen: Uschi Brands Reiterfreizeiten waren wieder ein großer Erfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.