| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
UWG spendet 500 Euro ans Hospiz

Radevormwald. RADEVORMWALD (rue) Ende September hatten Frauen der UWG den Trödelmarkt "Von starken Frauen für starke Frauen" in der Grundschule Bergerhof veranstaltet. Nicht zuletzt dank der großzügigen Kuchenspende der Landbäckerei Fischer und dem enormen Einsatz fleißiger Helfer kamen mehr als 460 Euro an Reinerlös zusammen. Dieser Betrag wurde von der Fraktion auf 500 Euro aufgestockt und jetzt als Spende an das Ambulante Kinder- und Jugendhospiz Bergisch Land überreicht. Das Hospiz begleitet Familien mit lebensverkürzend und lebensbedrohlich erkrankten Kindern und Jugendlichen auch aus Radevormwald. Er finanziert seine Arbeit zu einem großen Teil aus Spenden und nutzt die Mitarbeit von ehrenamtlichen Helfern. Spender und Ehrenamtler werden auch weiter dringend gesucht.

Florian Danowski, der den Trödel musikalisch bestens begleitet hatte, ist einer der sehr engagierten Hospizhelfer. "Während unserer Haushaltsberatungen nutzten wir die Möglichkeit, der Vertreterin des Hospizes, Kornelia Smailes, unseren Spendenscheck zu überreichen", berichtete jetzt UWG-Pressesprecher Armin Barg.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: UWG spendet 500 Euro ans Hospiz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.