| 00.00 Uhr

Geschenk
Wellershaus-Bild geht zurück an die Stadt

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) Der Lüttringhauser Rechtsanwalt Dr. Ralf Flügge hat in Radevormwald eine Ausbildung in der Verwaltung absolviert. Zu seinem Ausscheiden aus dem Rathaus erhielt er 1963 ein Bild des Radevormwalder Künstlers Paul Wellershaus (1887 bis 1976) als Geschenk. Dieses Bild hat Flügge, der seit kurzem auch Vorsitzender des FC Remscheid ist und früher über Jahre im Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes mitgewirkt hat, gestern der Stadt zurückgeschenkt. Er übergab es Bürgermeister Dr. Josef Korsten.

Begleitet wurde Ralf Flügge von Horst Frettlöhr vom Schützenverein 1708, mit dem er seit vielen Jahren befreundet ist. Das Bild des bekannten Radevormwalder Malers Paul Wellershaus soll jetzt seinen Platz im Heimatmuseum des Heimat- und Verkehrsvereins finden. Im Museum ist dem Radevormwalder Künstler seit vielen Jahren eine "Maler-Ecke" mit Informationen zu seinem Leben und Werk gewidmet. Im Heimatmuseum sind dem Maler auch schon Sonderausstellungen gewidmet worden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geschenk: Wellershaus-Bild geht zurück an die Stadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.