| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Wettkampfschwimmer der DLRG sind auf Erfolgskurs

Radevormwald. RADEVORMWALD (rue) Für die jüngsten Schwimmer der DLRG boten die Bezirksmeisterschaften des Oberbergischen Kreises im Rahmen des 5. Wupper-Cups am Wochenende in Wuppertal eine ganz neue Wettkampferfahrung.

Hannah Gernold erreichte einen hervorragenden zweiten Platz. Simon Jeschke kann stolz auf Platz eins sein, Luis Lohoff kam mit guten Ergebnissen auf Platz zwei, und Alessio Marotta freute sich über Platz drei, berichtet Sprecherin Petra Möhler.

Janis (1) und Joshua (2) Adamek sowie Carlotta Hocker (1) und Joy Heynen (2) erkämpften sich gegen harte Konkurrenz die Plätze eins und zwei. Hannah-Sophie und Benjamin Riese nahmen in ihren Altersklassen auch beide eine Goldmedaille mit nach Hause. Lara Kraft wurde Dritte. Benjamin Riese, Lara Kraft, Maya Kreimendahl, Marie-Sophie Kröschel und Aurelia Marotta traten als Mannschaft für Radevormwald an. Durch Benjamin als "Hahn im Korb" wurde die Teilnahme als männliche Mannschaft möglich - und das Team gewann den ersten Platz in seiner Altersklasse.

"Das Sportkampfcentrum Küllenhahn bot eine komfortable Wettkampfstätte und so erfreuten sich alle an toller Stimmung und vielen neuen Impressionen", berichtet Petra Möhler. Die sehr guten Erfolge hätten nun alle motiviert, für die nächsten Wettkämpfe fleißig zu trainieren. Jetzt sind die Trainer Michael Schmied und Robin Richter gefordert, die nächsten Trainingspläne vorzubereiten.

Petra Möhler richtet noch einen besonderen Dank an die Kampfrichterneulinge Lea Birkner und Tom Heynen, die sich ganz kurzfristig zur Verfügung gestellt hatten, "damit die Radevormwalder überhaupt starten durften", schreibt sie.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Wettkampfschwimmer der DLRG sind auf Erfolgskurs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.