| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Wildschweine graben auf dem Modellflugplatz

Radevormwald. RADEVORMWALD (wos) In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Wildschweine erstmals die etwa 1500 Quadratmeter große Fläche des Radevormwalder Modellflugvereins beschädigt. Das berichtet der Vorsitzende Lutz Aldermann. Die Rasenfläche in der Nähe von Hönde, die von den Modellfliegern zweimal pro Woche gemäht wird, wird als Rasen-Landebahn genutzt. Sie war am Dienstag zu etwa einem Drittel aufgewühlt und unbrauchbar gemacht. Als die Modellflieger am Mittwoch den Wildschweinschaden auf der Landebahn beheben wollten, mussten sie feststellen, dass die Wildschweine das Gelände schon wieder "besucht" hatten.

Diesmal waren die Tiere noch aktiver und haben fast die halbe Rasenfläche zerstört, berichtete Aldermann gestern. Zehn Mitglieder haben dann vier Stunden lang die Rasenstücke wieder wie ein Puzzle zusammengesetzt. Die Wildschweine könnte man nur mit einem stabilen Zaun von der Landebahn weghalten, doch dann wäre kein Flugbetrieb mehr möglich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Wildschweine graben auf dem Modellflugplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.