| 00.00 Uhr

Radevormwald
Stadtwerke warnen vor Telefongeschäften

Radevormwald. Stadtwerke-Geschäftsführer Thomas Behler warnt vor betrügerischen Geschäften am Telefon. "Unsere Kunden haben uns darauf aufmerksam gemacht, dass Fremdanbieter im Namen der Stadtwerke Daten abfragen, um anschließend mit den Kunden Energielieferverträge abzuschließen", berichtet er. Hierbei weisen die Personen jedoch nicht daraufhin, dass sie gerade nicht für die Stadtwerke Radevormwald, sondern für einen anderen Energielieferanten unterwegs sind. "Irreführend ist es allemal, da unsere Kunden im Glauben handeln, die Stadtwerke Radevormwald sind am Telefon", sagt Behler.

Die Stadtwerke weisen ausdrücklich darauf hin, dass sie weder Haustür- noch Telefongeschäfte tätigen. "Sollten Kunden vereinzelt bereits einem Vertrag am Telefon zugestimmt haben, können sie diesen innerhalb einer Frist von zwei Wochen widerrufen. Betroffene können sich gerne an die Mitarbeiter des Kundencenters der Stadtwerke unter Tel. 91310 wenden", berichtet Udo Knopp vom Vertrieb und Marketing der Stadtwerke.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Stadtwerke warnen vor Telefongeschäften


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.