| 00.00 Uhr

Radevormwald
Staus auf der A1 haben deutlich abgenommen

Radevormwald. Die jüngste Auswertung der Autobahnbehörde Straßen.NRW zeigen für die Autobahn 1 im Bereich Leverkusen eine erfreuliche Tendenz: Die Länge der Staus zwischen Burscheid und Leverkusener Autobahnkreuz hat beeindruckend abgenommen, zumindest für Pkw. Dies dürfte eine positive Auswirkung der Schnellspur in Richtung Rheinbrücke sein, die von Höhe Bürgerbusch bis hinters Leverkusener Kreuz führt. Die Behörde hat auf unsere Anfrage hin die Verkehrslage auf der A1 in den ersten drei Juniwochen verglichen. In der Grafik sind die jeweiligen Tage gleichfarbig markiert.

Nehmen wir als Beispiel die Montage. Am 6. Juni registrierte die in Opladen arbeitende Verkehrsleitstelle 18 Kilometer Stau (Der Wert gilt für 24 Stunden). Der Montag, 13. Juni, zeigte noch 13,5 Kilometer, aber schon am vergangenen Montag, 20. Juni, bildeten sich nur 8,4 Kilometer Stau. Diese Entwicklung ist an den anderen Wochentagen entsprechend. Noch sei es zu früh, von einer grundsätzlichen Änderung zu sprechen, aber die Zeichen dafür stünden gut, sagte ein Behördensprecher.

(US)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Staus auf der A1 haben deutlich abgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.