| 00.00 Uhr

Radevormwald
Susanne Burghoff gewinnt bei "Land und lecker"

Radevormwald: Susanne Burghoff gewinnt bei "Land und lecker"
Klaus Stöcker und Susanne Burghoff auf der Straußenfarm in Emminghausen. Dass die Strauße Abstand halten, ist eigentlich nicht üblich: Es sind sehr neugierige Tiere. FOTO: WDR
Radevormwald. 135 Punkte sammelte die Wermelskirchenerin, als sie im Sommer ihre fünf Gäste auf der Straußenfarm bewirtete. Am Montagabend wurde nun der letzte Teil der Staffel ausgestrahlt und es stand fest: Susanne Burghoff hat den Kochwettbewerb gewonnen. "Das hatte ich nicht erwartet", sagt sie im Gespräch mit dieser Zeitung.

Sie sei ja mehr die rustikale Köchin, würde sich immer eher für ein Möhrengemüse als für eine Hornblumenveilchenblüte entscheiden. Aber der Erfolg sei auch nicht entscheidend gewesen. Viel größeren Eindruck hinterlasse der immense Zeitaufwand, den das Projekt mit sich gebracht habe. Das bekundet auch Klaus Stöcker: "Ein halbes Jahr lang hat sich 50 Prozent unseres Lebens um ,Land und lecker' gedreht", sagt er. Die fünf Drehtage in Emminghausen begannen morgens um 8 Uhr und endeten um 22 Uhr. Deswegen sei sie nun auch erleichtert, dass es geschafft sei, sagt Susanne Burghoff. Und Klaus Stöcker ergänzt, tief durchatmend: "Wir haben unseren Alltag zurück." Keiner der beiden will die besondere Zeit aber missen. "Wir haben so viel positive Rückmeldung bekommen", sagt Susanne Burghoff.

Als die Folge am 2. Oktober ausgestrahlt wurde, waren 200 Gäste beim Public-Viewing auf der Straßenfarm zu Gast. Niemals hätten sie erwartet, dass so viele Menschen Anteil nehmen, sagen Susanne Burghoff und Klaus Stöcker.

Das Interesse wirkt sich inzwischen auch positiv auf die Besucherzahlen der Straußenfarm aus: "Wir erwarten am Wochenende trotz des schlechten Wetters richtig viele Besucher", sagt Stöcker.

Wenn es um Nachwirkungen des Wettbewerbs geht, dann denkt Susanne Burghoff auch an die vielen Menschen, denen sie begegnet ist. "Wir Frauen wollen auf jeden Fall in Kontakt bleiben", sagt sie. Und deswegen fiel die Entscheidung nicht schwer: Ihren Gewinn, ein Mehr-Gänge-Menü bei Fernsehkoch Björn Freitag in Dorsten, will sie mit den Frauen teilen.

Anfang November werden die sechs Teilnehmerinnen ein gemeinsames Wochenende in Dorsten verbringen. "Und zu meinem Geburtstag besuchen wir Adelheid Lösse im Sauerland", erzählt Susanne Burghoff und meint eine ihrer Mitstreiterinnen.

Zweimal im Jahr wollen sich die Frauen künftig gemeinsam mit ihren Männern treffen und Kulinarisches Genießen - dann ganz ohne Wettbewerb.

(resa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Susanne Burghoff gewinnt bei "Land und lecker"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.