| 00.00 Uhr

Kommentar
Thema lange unterschätzt

Radevormwald. Eine Schule, auch eine Grundschule, braucht Klassenräume, ein Lehrerzimmer und vielleicht auch noch wenige Fachräume. Diese Anforderungen gehören seit einigen Jahren der Vergangenheit an. Zuerst kam die sichere Grundschule bis 13 oder 14 Uhr dazu, dann der Offene Ganztag bis 16 Uhr. Einige Politiker, auch Kommunalpolitiker, haben sich damit schwer getan, das zu akzeptieren. In der Verwaltung ist das Thema einige Zeit "unterschätzt" worden, weil diese Neuerungen die dazu benötigten Räume brauchen und diese dann noch Geld kosten.

Jetzt wird die Schullandschaft neu aufgestellt. Da sollte so großzügig geplant werden, dass neben dem Offenen Ganztag auch noch (verträgliche) Reserven für andere Bereiche eingeplant sind. Schließlich soll für längere Zeit in die Zukunft gedacht werden.

wolfgang.scholl@bergische-morgenpost.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Thema lange unterschätzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.