| 00.00 Uhr

Radevormwald
Thorsten Legat ist wieder in einer TV-Show zu sehen

Radevormwald. Seit gestern Abend bekommen die Zuschauer in der TV-Show "Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare" wieder reichlich "Kasalla" zu sehen. Denn er, Thorsten Legat (47), der Wahl-Wermelskirchener, erfolgreicher Ex-Fußball-Profi, weniger erfolgreicher Ex-Trainer des FC Remscheid, Dschungelcamp-Kandidat und passionierter Sprücheklopfer, zog in das RTL-Domizil mit ein. Um das ganze noch amüsanter zu gestalten, kommt seine Gemahlin Alexandra (49) gleich mit - ebenso wie sechs weitere mehr oder minder bekannte Promi-Paare.

Gemeinsam im Haus eingepfercht, kämpfen die Pärchen dann 13 Tage um den mit 100.000 Euro dotierten Titel "Promipaar 2016". Die Zuschauer sind dank 24-Stunden-Dauerüberwachung bei allen Reibereien mit dabei. Und die sind programmiert: Denn das Sommerhaus in Portugal ist wahrlich keine Luxusherberge. Es bietet nur begrenzten Platz für 14 Personen und keine Rückzugsmöglichkeiten. Einige Paare müssen sich Zimmer teilen. Kein Raum gleicht dem anderen: Manche Betten sind kleiner, einige Matratzen hart und unbequem. Zwei Badezimmer für alle.

Zudem gibt es unterschiedliche Spiele, die die Promipaare auf eine harte Probe stellen: Dabei geht es nämlich nicht nur darum, dem Partner zu vertrauen, sondern auch darum, ihn richtig einzuschätzen. Thorsten und Alexandra Legat scheinen da aber ein eingespieltes Paar zu sein. Der Alltag: "Das Kochen ist mein Ding. Putzen tun wir beide. Wobei Thorsten der Gründlichere ist", sagt die Gemahlin. Streitereien gibt es also, wenn irgendwo Unordnung herrscht. "Dann kann es auch mal sein, dass ich aus der Haut fahre", erzählt Thorsten Legat. Das kennen die Zuschauer ja bereits von ihm aus seinem Dschungel-Auftritt - und hoffen wohl auch im Sommerhaus darauf. Aber auch auf Alexandra kann man gespannt sein. Gewöhnlich greift das Prinzip: "Thorsten ist die Power, und ich bin der Rest vom Paar", sagt die 49-Jährige. Aber: "Für mich wird es interessant zu sehen, wie ich damit umgehe, den ganzen Tag unter Beobachtung und die ganze Zeit unter Strom zu stehen", ergänzt sie.

Ebenfalls im Haus sind Hubert Kah sowie Ehefrau und Modedesignerin Ilona Magyar, der kölsche Currywurstkönig Christian Töpperwien mit seiner Frau und Musicaldarstellerin Magdalena Kalley, Rocco Stark (Sohn von Uwe Ochsenknecht) und Angelina Heger, Immobilienmakler Alexander Posth mit Ehefrau und Bloggerin Angelina, Xenia Prinzessin von Sachsen mit ihrem Lebensgefährten Rajab Hassan sowie der frühere Boxer René Weller und seine Frau Rosemarie.

Ausstrahlung jeweils mittwochs, 20.15 Uhr, RTL.

(beaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Thorsten Legat ist wieder in einer TV-Show zu sehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.