| 00.00 Uhr

Radevormwald
Treffen mit Ideen für Besucher-Leitsystem

Radevormwald. Noch vor den Sommerferien können die ersten Entwürfe für ein Besucher-Leitsystem für die Innenstadt präsentiert werden. Die Stadt und der Citymanagementverein laden für kommenden Donnerstag, 25. Juni, um 19 Uhr ins Bürgerhaus (Mehrzweckraum) ein. Dort wird das mit den Entwürfen betraute Büro Neisser/Zöller den bisherigen Stand seiner Arbeit vorstellen. Das berichtet die neue Citymanagerin Annika Ballach.

Ein (neues) Besucher-Leitsystem ist Teil des Umbaus der Innenstadt und deren attraktiverer Gestaltung. Bisher gab es seit vielen Jahren lediglich Hinweise auf Gastronomie und Hotels in Radevormwald und Schilder, die die Besucher auf den Stadtkern aufmerksam machen. Dieses System soll vereinheitlicht b und mit Mitteln des Landes und des Verfügungsfonds des Citymanagementvereins finanziert werden. Am 9. Mai zum Stadtfest hat zu dem Thema bereits ein Einstiegsworkshop stattgefunden, an dem die Akteure und Bürger aus Radevormwald mit der Brille eines Fremden auf ihre Stadt geschaut haben. Es gab Arbeitskreise, die sich die Innenstadt zum Beispiel aus der Sicht der Historiker, der Touristen, behinderter Menschen oder der Jugendlichen angeschaut haben. Dabei sind Ideen und Bedarfe für ein solches System eingebracht und vorgestellt worden. Eine Forderung war, die Belange älterer Menschen mehr zu berücksichtigen.

Daniel Neisser vom Büro Neisser/Zöller hatte den Samstagnachmittag aufmerksam begleitet, berichtet die Citymanagerin. Die Anregungen seien in seine Arbeit eingeflossen. "Er ist gespannt, was die Rader Stadtgesellschaft zu seinen Entwürfen meint und freut sich auf die Diskussion", wirbt Annika Ballach für den Besuch des Informationsabends.

Termin Die Veranstaltung steht allen Radevormwaldern offen. Der Citymanagementverein bittet um eine kurze Anmeldung bis zum 22. Juni per Mail an info@citymanagement@radevormwald.de

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Treffen mit Ideen für Besucher-Leitsystem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.