| 00.00 Uhr

Radevormwald
Trickdiebe nutzen Hilfsbereitschaft einer Seniorin aus

Radevormwald. Die Hilfsbereitschaft einer Radevormwalderin haben Kriminelle am Montag ausgenutzt.

Wie die Polizei berichtet, hob eine 87-jährige Radevormwalderin am Montag gegen 11.30 Uhr einen größeren Geldbetrag von ihrem Konto ab, um damit ihre Geburtstagsfeier zu finanzieren. Als sie aus dem Geldinstitut an der Hohenfuhrstraße kam und zu ihrem Wagen ging, wurde sie auf dem gegenüberliegenden Parkplatz von zwei jüngeren Frauen angesprochen. Diese fragten nach dem Weg zum Altenheim und setzten sich dabei zu der 87-Jährigen ins Fahrzeug. Diese nahm die beiden Unbekannten mit und ließ sie beim Altenheim aussteigen. Erst als sie zu Hause war, bemerkte sie den Diebstahl. Die Unbekannten hatten ihr Geld gestohlen. Personenbeschreibung: Beide Frauen waren etwa 23 Jahre alt. Eine hatte kurze schwarze, die andere kurze blonde Haare.

Hinweise an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter 02261 81990.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Trickdiebe nutzen Hilfsbereitschaft einer Seniorin aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.