| 00.00 Uhr

Radevormwald
Tuspo-C gewinnt die Kreisklasse

Radevormwald. Zum zweiten Mal in Folge ist die C-Jugend in der Kombination von Tuspo Dahlhausen und RSV 09 Hückeswagen Endrunden-Sieger der Kreisklasse. Zuletzt gab es einen 10:0-Heimsieg gegen TuRa Remscheid Süd. Nach einer sechswöchigen Verletzungspause konnte dabei Torjäger Daniel Kalteis drei Tore erzielen. Gegen einen in der ersten Halbzeit noch mithaltenden Gegner spielte man die Tore über die starken Nabil Laakra und Daniel Franz heraus. Weitere Tore: Waldi Streit (5), Daniel Franz, Collin Scherer (je 1).

Zu zwei Meisterschaftsspielen trat die TuSpo E1-Jugend von Trainer Stefan Mazur an. In einer Regenschlacht auf Asche gab es beim SSV Dhünn eine 0:7-Niederlage. Einzig Torwart Luka Horlitz erreichte dabei Normalform. Dagegen konnte das Team durch eine starke kämpferische und spielerische Leistung bei der SG Hackenberg überraschend mit 3:2 gewinnen. Mann des Tages war Nevio Burda mit einem Doppelpack. Weiteres Tor: Luis Gennuso.

Deutlich mit 16:3 gewann die D-Jugend ihr Heimspiel gegen TuRa Remscheid Süd. Tore: Fynn Schlamm (7), Baki Bastan (4), Tom Genusso (2), Jonas Kalteis, Jona Horwarth und Robin Arndt (je 1). In einem Freundschaftsspiel gegen den Kreismeister der Sonderliga im Kreis Euskirchen (TuS Chlodwig Zülpich) kam die Mannschaft zu einem leistungsgerechten 5:5. Zur Vorbereitung auf die neue Saison spielte die Mannschaft erstmalig als Elfer-Team auf dem großen Spielfeld - Tore: Fynn Schlamm (3), Bastan Baki und Jonas Kalteis (je 1).

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Tuspo-C gewinnt die Kreisklasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.