| 00.00 Uhr

Radevormwald
Tuspo-D gewinnt ihr Spitzenspiel

Radevormwald. Die D-Jugend von Tuspo Dahlhausen gewann das Spitzenspiel gegen das ebenfalls noch unbesiegte Team des SSV Grund mit 4:1-Toren. Von Beginn an setzte das Team den Gegner mit Pressing unter Druck, mehrmals wurde nur Latte oder Pfosten getroffen. Nach dem unglücklichen Ausgleichstreffer kurz nach der Pause erhöhte die Mannschaft noch mal das Tempo und gewann verdient. Die Tore erzielten Jonas Kalteis, Robin Aland, Fynn Schlamm und David Zielkowski. Hervorzuheben ist noch die starke Leistung von Paul Schmitz als Vorbereiter.

Ohne sechs Spieler verlor die E2 bei der SG Hackenberg 3 mit 2:8. Phasenweise zeigte das Team gute Spielzüge, die aber nur mit zwei Toren durch Tim Ebert und Joshua Frielingsdorf belohnt wurden. Die E1 lieferte beim Tabellenführer FC Remscheid 3 einen großen Kampf und verlor unglücklich mit 3:2. Trainer Olli Dahlmann hob die starke geschlossene spielerische Leistung seiner Truppe hervor, die den Tabellenführer immer wieder vor Probleme stellte. Die Tore erzielte Mario de Siena mit einem Doppelpack.

Zu einem am Ende deutlichen 4:0-Auswärtssieg (2:0) bei Tura Remscheid-Süd kam die C JSG Dahlhausen/Hückeswagen. Auf einem fast unbespielbaren Ascheplatz kämpfte die Mannschaft um den engagierten Kapitän Cedric Kopp von der ersten Minute um jeden Zentimeter.

Besonders über den starken Rico Sanchez kamen die C-Jugendlichen immer wieder zu zahlreichen Torchancen. Der diesmal im Mittelfeld agierende Torjäger Daniel Kalteis erzielte alle vier Tore, in der Abwehr verlor der souveräne Abwehrchef Daniel Frantz keinen Zweikampf, berichtet Tuspo-Pressesprecher Stephan Kopp.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Tuspo-D gewinnt ihr Spitzenspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.