| 00.00 Uhr

Radevormwald
Tuspo Dahlhausen mit Jugendturnieren

Radevormwald. Jugendhallenturniere von Tuspo Dahlhausen finden jetzt an zwei Wochenenden statt, berichtet Jugendleiter Günter Schmidt. Es gibt fünf Turniere mit insgesamt 40 Mannschaften. Zum zweiten Mal veranstaltet Tuspo einen SWR.-Hallencup in der Sporthalle 1 an der Hermannstraße. Das große Spielfeld, dazu die größeren Jugendtore und eine bekannt gute Organisation locken nach Radevormwald, berichtet Schmidt.

Dabei kommen die Turniere gerade den Teams aus dem Bergischen recht, können sie doch wegen der winterlichen Wetteralge zur Zeit nur eingeschränkt trainieren. Los geht der Budenzauber am kommenden Sonntag, 18. Februar, ab 9.30 Uhr mit den E-Juniorenteams - Tuspo und sieben Teams, auch aus Hilden, Kapellen/Erft und Bissingheim. Ab 14.15 Uhr spielen die C-Junioren. Neben Hackenberg, Bergisch Born 2 und Tuspo spielen fünf überregionale Teams: Tus Chlodwig Zülpich, SG Orken/Noithausen 2, Blau Gelb Überruhr und TS Rahm 06 Duisburg und das Team der Kreisauswahl SG/RS Mädchen U15.

Am Samstag, 24. Februar,starten um 11 Uhr die Tuspo-Bambini. Bis 16 Uhr sind Teams aus Radevormwald, Remscheid, Hückeswagen, Düsseldorf und Mettmann in der Halle aktiv. Hier und bei der F-Jugend am Sonntagmorgen wird erstmals im sogenannten Schweizer-System gespielt. Nach den ersten ausgelosten Spielen entscheiden die Ergebnisse der vorherigen Spiele über die nächsten Spielpaarungen. Somit kann erreicht werden, das es weitgehend ausgeglichene Spielpaarungen gibt. Zudem gibt es Trainer- und Betreuerspiele und zum Abschluss vor der Siegerehrung eine Spiel- und Toraktion. Zusätzlich kommt am 24. Februar das Spielmobil des Rader Kinder- und Jugendrings.

Am Sonntag 25. Februar startet das F-Turnier um 9.30 Uhr mit Gastteams aus Remscheid, Langenfeld, Solingen und Vohwinkel sowie SC 08 und Tuspo. Beim abschließenden Turnier der D-Junioren trifft die Tuspo ab 14.15 Uhr auf Rhenania Hochdahl, Tuspo Richrath, SF Dönberg, SR Solingen, TuSa Düsseldorf, SSV Lützenkirchen und Gelb Weiß Hamborn. Bei allen Turnieren wird mit einem sprungreduziertem Futsal-Ball gespielt, der zwar etwas kleiner als ein normaler Fußball ist, aber für die Spieler in der Halle besser zu beherrschen ist. Dazu wird bei den Bambini und F-Junioren ganz normal wie auf dem Feld mit Einwurf gespielt. Bei allen Turnieren gibt es auch wieder Catering.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Tuspo Dahlhausen mit Jugendturnieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.