| 00.00 Uhr

Radevormwald
Tuspo Dahlhausen sucht einen neuen Vorsitzenden

Radevormwald. Alfredo "Ali" Alcamo ist der Tuspo-Mann des Jahres. Das hatte der Verein mit 200 Mitgliedern im Frühjahr bekanntgegeben. Am Mittwoch ehrte ihn der Verein über Diakon Herbert Moeselaken (Bürgerverein Wupperorte) bei der Jahresversammlung für seinen unermüdlichen Einsatz. Der Geehrte, der sich um die "Alten Herren" kümmert, bat um Hilfe. "Wir suchen deshalb zwei oder drei Leute, die ihn bei der Arbeit unterstützen", sagt Tuspo-Geschäftsführer Björn Rimroth - auch, weil sich Urgestein Jürgen Sieckendieck aus allen Aufgaben verabschiedet hat und kürzertritt. "Wir haben uns für die Jahrzehnte seiner Tätigkeit als Spieler und Helfer bedankt", sagt Rimroth. 30 Jahre dabei und weiterhin der Motor der Jugend ist Günter Schmidt. "Er lebt den Verein mit familiärer Anbindung", sagt der Tuspo-Geschäftsführer. Für 2017 werden zwei neue Vorstandskräfte gesucht. Frank Haupt steht nicht mehr als Kassierer zur Verfügung, und auch für den Vorsitzenden Matthias Buckesfeld wird ein Nachfolger gesucht.

Nach dem Klassenerhalt der Ersten kurz vor Saisonende soll jetzt versucht werden, den Klassenerhalt in der Kreisliga B 2017 früher zu schaffen, gibt der Verein als Ziel aus. Mit neuen Kräften (Zugänge sind willkommen) möchte die Mannschaft ab Ende August neu durchstarten. Mit mindestens fünf Teams möchte die Jugendabteilung die neue Spielzeit beginnen. Spieler, aber auch Helfer und Betreuer werden für alle Bereiche gesucht.

4010 Euro hat der Verein aus seiner Werbeaktion mit der Volksbank Remscheid/Solingen zusammen. Der Vereinsraum auf der Brede (oberhalb des Sportplatzes) soll eine neue Küche, eine neue Möblierung und auch neue Farbe bekommen. "Außerdem möchten wir einen neuen Pavillon anschaffen, den wir draußen immer schnell aufbauen können", sagt Rimroth.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Tuspo Dahlhausen sucht einen neuen Vorsitzenden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.