| 00.00 Uhr

Radevormwald
Tuspo-E2-Jugend siegt mit 16 Toren

Radevormwald. Mit einem verdienten 4:2-Auswärtssieg kehrten die Tuspo-Dahlhausen-Bambini vom zweiten Quali-Spiel beim SC Ayyildiz Remscheid zurück. Von Trainer Guido Musial gut eingestellt, zeigten die Jüngsten direkt, dass sie gewinnen wollten. Nach der frühen Führung von Lionel musste man aber mit einem 1:2-Rückstand in die Halbzeitpause gehen. Luke gelang der Ausgleich, Jamaine der Endstand.

Nach einem kleinen Dämpfer im Pokalspiel gegen TV Hasten hat die E 2 in der Qualigruppe D wieder in die Erfolgsspur gefunden - 16:0 gegen FC Klausen. Torschützen: Mario De Siena (5), Matteo Trano (3), Maris Adorf und Leon Kool (je 2) sowie Philipp Siewert und Jonas Dahlmann.

Auch die C JSG konnte ihren ersten Sieg in der Qualirunde feiern. Mit 11:1 feierte das Team einen verdienten Auswärtserfolg beim TV Dabringhausen. Den Grundstein legte die Mannschaft in den ersten 25 Minuten durch drei schnelle Tore. Besonders die rechte Seite über die agilen Jonas Kraft und Collin Scherer konnte gefährliche Angriffe initiieren, Nabil Laakra im Mittelfeld überzeugte mit klugem Passspiel.

Weitere Ergebnisse: TuSpo E 1 gegen SSV Bergisch Born 2 0:10, TG Hilgen - TuSpo D 2 5:10 und Tuspo D 1 - FC Remscheid 0:39.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Tuspo-E2-Jugend siegt mit 16 Toren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.