| 00.00 Uhr

Radevormwald
Viele Wechsel in drei Jahren

Radevormwald. Seit der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 gab es zahlreiche Veränderungen. Thomas Lorenz verließ die CDU, Klaus Haselhoff die UWG. Beide nahmen ihren Parteiensitz mit und gründeten die Fraktion Rua. Christian Viebach hat die CDU im Juni verlassen, Nachrückerin ist Sabine Plasberg-Keidel.

Mit Michael Dummer und Björn Rimroth haben zwei SPD-Mitglieder die Fraktion verlassen, Detlef Förster und Thomas Klee sind von der Liste zur Kommunalwahl nachgerückt. Dr. Axel Michalides hat die AL-Fraktion Anfang 2016 verlassen und ist jetzt fraktionslos im Stadtrat. Die Grünen-Fraktion verließen Simon Bornewasser und Maya Benicke, es folgten Bernd Bornewasser und Malik-Nasir Mahmood. Für ihren verstorbenen Ehemann Joachim Bötte hat Beate Bötte nach der Wahlliste das Ratsmandat übernommen.

Stadtrat mit 41 Mitgliedern: 14 CDU, neun SPD, vier UWG, drei Grüne, je zwei FDP, AL, RUA und Pro Deutschland. Bürgermeister Johannes Mans, Dr. Axel Michalides und Fritz Ullmann sind fraktionslos.

(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Viele Wechsel in drei Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.