| 00.00 Uhr

Radevormwald
Volles Programm für Handballer der HSG Rade/Herbeck

Radevormwald. Die Handballer der HSG Rade/Herbeck haben am kommenden Wochenende wieder ein großes Meisterschaftsprogramm zu bewältigen. Am Samstag geht es zunächst in der Sporthalle Gymnasium von 10 bis 11.30 Uhr mit einem Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche los. Der FSJ'ler und Jugendtrainer Christoph Spiegel hat in den vergangenen Wochen 20 Grundschulklassen besucht und Werbung für den Handballsport gemacht. Natürlich hat der Sieg der Deutschen bei der Europameisterschaft die Sache leichter gemacht, berichtet Organisator Klaus "Max" Berke.

Danach finden folgende Spiele in der Sporthalle Gymnasium statt: 13 Uhr Jungen B gegen ASV Wuppertal, 14.15 Uhr Mädchen D gegen Füchse Oberberg, 15.15 Uhr Mädchen B gegen Mettmann-Sport, 16.30 Uhr HSG-Derby der Bezirksliga-Frauen (3 gegen 2), 18 Uhr Bezirksliga Männer gegen TV Witzhelden 1, 19.30 Uhr Kreisliga Männer gegen SG Langenfeld 4. Auswärts spielen um 19 Uhr die Männer 1 beim HC Wermelskirchen.

Am Sonntag sind folgende Teams im Einsatz: Der Knüller findet ab 16.30 Uhr in der Sporthalle Gymnasium statt. Es kommt zum Halbfinale um die Bezirksmeisterschaft zwischen der weiblichen C-Jugend und den Bergischen Panthern. Sollten die Rader Mädels erfolgreich sein, findet das Endspiel am darauf folgenden Sonntag (13. März) um 14.15 Uhr ebenfalls in der Sporthalle Gymnasium statt.

Weitere Auswärtsspiele am Sonntag: 11 Uhr Männer 4 bei TG Burg 1, 13.15 Uhr Jungen C bei der TG Cronenberg, 16 Uhr Frauen 1 (Oberliga) bei TV Aldekerk. Und bereits am kommenden Dienstag, 8. März, spielen die Frauen 1 um 20 Uhr in der Sporthalle Gymnasium gegen ETuS Duisburg-Wedau.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Volles Programm für Handballer der HSG Rade/Herbeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.