| 00.00 Uhr

Radevormwald
Vortrag über Drucktechniken am Beispiel von Hundertwasser

Radevormwald. Wil Sensen, Professor für freie Graphik an der Bergischen Universität, Wuppertal, bietet in Begleitung der Hundertwasser-Ausstellung am dritten Adventssonntag, 13. Dezember, um 11 Uhr einen Vortrag zu den Themen der frühen Drucktechniken wie Holzstich und Kupferstich, Holzschnitt, Lithografie und Radierungen. Die Drucktechniken werden an konkreten Beispielen erläutert. Zudem gibt Informationen zur Beschriftung einzelner Grafiken.

Wolfgang Björnskow, der regelmäßig durch die Ausstellung führt und aus dem künstlerischen Buchdruck kommt und Inhaber eines Büros für Fototechnik und Druck war, wird am konkreten Beispiel der Hundertwasser-Grafiken zeigen, inwieweit Hundertwassers Werk und Technik die bis dahin allgemeinen Werksgepflogenheiten nutzte, um seine eigenen Vorstellungen einfließen zu lassen und umzusetzen. Die Ausstellung ist bis zum 3. Januar verlängert worden und bietet donnerstags Lichterabende an.

So. 13. Dezember, 11 Uhr, Gewerbepark Bartels, Am Graben, Dahlerau. Anmeldung unter hundertwasser@radevormwald.de oder Tel. 02195 932177. Es fallen lediglich die Kosten für den Eintritt in die Hundertwasser Ausstellung an. Infos im Internet unter www.hundertwasser-radevormwald.de

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Vortrag über Drucktechniken am Beispiel von Hundertwasser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.