| 00.00 Uhr

Radevormwald
Wintermarkt der Johanniter im Altenheim

Radevormwald. Die Johanniter organisieren für Samstag, 28. November, im und am Johanniter-Seniorenheim am Höhweg 8 ab 11 Uhr den weiteren Tag über einen adventlichen Wintermarkt in Zusammenarbeit mit dem Förderverein. Der Markt wird im Erdgeschoss, in der ersten Etage (Räume der Tagespflege) und auf dem Außengelände im Tagespflege- und Terrassenbereich organisiert.

Zahlreiche Aussteller präsentieren Produkte, die auch Weihnachtspräsente sein können - Holzarbeiten, Schmuck, Bastelartikel, Strickmoden (Stirnbänder, Schals, Handschuhe, Filzartikel). Dazu gibt es einen Stand mit selbst gebackenen Keksen und Marmeladen und adventlichen Gestecken für die Vorweihnachtszeit. Im Kapellenbereich wird zudem eine bayerische Winterlandschaft aufgebaut, berichtet Bernd Kottsieper.

In der großen Cafeteria gibt es zahlreiche Angebote mit Flammkuchen von der Eröffnung an, Erbsensuppe ab Mittag, und ab 14 Uhr auch mit frischen Waffeln. Für 16.30 Uhr werden Leberkäse und Kaiserschmarrn angekündigt. Während der gesamten Zeit finden im Erdgeschoss Chorauftritte statt. Die Einwohner von Rade können sich um 16.15 Uhr im Terrassenbereich des Altenheims wieder am Singen von Advents- und Weihnachtsliedern beteiligen.

Sa. 28. November, ab 11 Uhr, Johanniter-Altenheim, Höhweg 8.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Wintermarkt der Johanniter im Altenheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.