| 00.00 Uhr

Radevormwald
Wülfing-Museum gewährt spannende Einblicke

Radevormwald: Wülfing-Museum gewährt spannende Einblicke
Großer Andrang herrschte auch im Wülfing-Museum. Karola Johnen erklärt den Besuchern die Wollprüfung. FOTO: Jürgen Moll
Radevormwald. Sehr viele Besucher suchten am Samstagabend auch das Wülfing-Museum auf, das trotz seiner Abgeschiedenheit in Dahlerau von der ersten gemeinsamen Nacht der Museen profitierte. "Ich bin völlig fasziniert. Wir hätten niemals mit solch einem Zulauf gerechnet, zumal wir, im Vergleich zu den anderen drei Museen, doch sehr weit vom Stadtkern entfernt sind", sagte Karola Johnen, Vorstandsmitglied des Museumsvereins.

Die Besucher kamen dennoch. "In der ersten Stunde hatten wir schon über 70 Besucher, und wenn das bis 23 Uhr nicht abreißt, sind wir beim nächsten Mal wieder dabei." Die Besucher ließen sich vom ehemaligen Betriebsleiter, Wolfgang Masanek durch die ehemaligen Produktionshallen führen. "Ich war noch nie hier, aber ich finde es sehr spannend", äußerte die Raderin Dorothee Bente. Ehemann Gerlach kannte das Museum. "Auch wenn sich nicht viel verändert, es ist immer noch spannend." Mit einer Gruppe von sieben Leuten hatte sich das Ehepaar auf den Weg gemacht. "Wir haben aus der Zeitung daraus erfahren und einen Besuch geplant", berichtete Dorothee Bente. Zusammen würden sie im Laufe des Abends noch das Museum für Asiatische Kunst ansteuern. "Das reicht dann auch erstmal für einen Abend", fügte der Ehemann schmunzelnd an.

Auch aus Hückeswagen waren Besucher angereist. "Wir wollten schon immer mal kommen, aber bislang hatte es sich nicht ergeben", erklärte Siegrun Witkowski, die mit Mutter Lore ins Wülfing-Museum gekommen war. "Wir nehmen spannende Erkenntnisse von unserem Besuch hier mit", sagte Lore Witkowski. "Ich hatte immer angenommen, das Viskose aus Baumwolle hergestellt wird, dabei besteht es aus Holzzellstoff und wird chemisch bearbeitet. Modal dagegen nicht." Auch sie planten, im Anschluss an den Besuch in Dahlerau noch das Asiatische Museum aufsuchen. "Das kennen wir allerdings schon, aber es ist immer wieder schön."

(sebu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Wülfing-Museum gewährt spannende Einblicke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.