Ratingen/Essen

Ratinger nach Mordversuch festgenommen

Etwa einen Monat, nachdem in Essen ein durch Stichverletzungen lebensgefährlich verletzter 34-jähriger Mann aufgefunden wurde, hat die Polizei gestern den mutmaßlichen Täter gefasst. Es handelt sich nach Angaben der Bundespolizei um einen wegen anderer Straftaten polizeilich bekannten 30-jährigen Ratinger. Er wurde um 6.30 Uhr bei einer Routinekontrolle der Polizei auf dem Hauptbahnhof in Essen festgenommen. Bei ihm sei ein Messer gefunden worden, vermutlich die Tatwaffe. Die Staatsanwaltschaft Essen wirft ihm versuchten Mord vor. mehr

Bilderserien aus Ratingen
Lokalsport

04/19 II hält gegen Landesligisten mit

Für Ratingen 04/19 II beginnt die Rückrunde in der Fußball-Kreisliga A erst am 4. Februar. Dann erwartet der unbesiegte Tabellenführer im Keramag-Sportpark den SV Oberbilk (13 Uhr). Derzeit testen die Schützlinge von Trainer Deniz Aktag eifrig. So erzielten sie daheim gegen den Landesligisten MSV Düsseldorf ein beachtliches 3:3. Dabei musste der zweite Durchgang in Unterzahl bestritten werden, denn Torjäger Kevin Schimanski handelte sich mit dem Pausenpfiff die Gelb-Rote Karte ein. Timo Derichs hatte vorher zum 1:0 getroffen. Das 2:1 erzielte Kris Leipzig, das 3:3 Marcel Schröder. mehr

Lokalsport

Leichtathleten überzeugen in der Halle in Düsseldorf

Der Winter ist üblicherweise nicht die Saison, um Wettkämpfe zu absolvieren - außer bei Straßenläufen. Die Leichtathletikhalle in Düsseldorf bildet hierzu eine Alternative und dort wurden jetzt die NRW--Seniorenmeisterschaften ausgetragen. Die beiden Trainingspartner Alexander Ockl vom TuS 08 Lintorf sowie Meinolf Runte vom TuS Breitscheid, die während des Winters die Leichtathletikhalle als Trainingsort nutzen, liefen über die 800-Meter-Distanz. Die Wettkampfbahn verläuft nah an der Tribüne und bietet deshalb Emotionen hautnah. mehr