Mettmann

Hier ist Platz für 930 Flüchtlinge

Die Maßnahmen sind so gut wie abgeschlossen: Die Bezirksregierung Düsseldorf wird voraussichtlich ab dem kommenden Montag, 26. Juni, im ehemaligen Cemex-Gebäude an der Daniel-Goldbach-Straße eine Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge betreiben. Von Norbert Kleebergmehr

Ratingen

Schüler gestalten Kunstwerke auf zwei Rädern

Eigentlich sind die Räder viel zu schön, um nach dem Passieren des Tour de France-Trosses einfach wieder aus dem Stadtbild zu verschwinden. Die Ratinger Schulen haben viel Kreativität und Zeit investiert, um die gespendeten Räder optisch für das größte Radrennen der Welt fit zu machen. Von Ratinger Schulen Haben 44 Fahrräder zu Schmuckstücken Gemacht. Seit Anfang Des Monats Stehen Sie Verteilt Im Stadtgebiet und Sind Ein Gruß An Die Tour de France.mehr

Heiligenhaus

Biennale bietet heute eine Premiere im Club

Das Stück "Papas Kriege" hat heute, 16 Uhr im Club an der Hülsbecker Straße Premiere im Rahmen der neanderland Biennale. Künstler der Großvätergeneration aus Deutschland, Frankreich und Polen stellen sich anhand von Textfragmenten aus Feldpostbriefen und Tagebüchern von Soldaten aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg die Fragen: Wer waren unsere Väter und wer waren die sogenannten "Feinde", die mit allen Mitteln bekämpft wurden? Welche Sehnsüchte hatten sie, welche Träume? Wo ähneln sich die Schicksale, wo unterscheiden sie sich? Die prägenden Erlebnisse aus den Kriegen haben sich nicht nur in das kollektive Gedächtnis eingebrannt, sondern auch in das Leben Derjenigen, die mit ihren Erfahrungen und Taten im Leben "danach" zurechtkommen mussten. Danach sind irgendwann Mauern gefallen, Grenzen wurden geöffnet. Ein Kurztrip nach Polen, ein Sommer in Frankreich, in Deutschland leben und woanders arbeiten? mehr

Bilderserien aus Ratingen