| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
109 Erstsemester starten ihr Campus-Studium

Heiligenhaus. Der Campus wächst weiter, die Hochschulplaner freut das: Mit 109 neuen Erstsemestern startet der Campus Velbert/Heiligenhaus (CVH) in das neue Semester. "Wir konnten jetzt zum dritten Mal in Folge über 100 Studienanfänger für den Campus Velbert/Heiligenhaus gewinnen. Das zeigt, dass der Campus sich als gute Studienadresse bei den (Fach-)Abiturienten etabliert hat", freut sich Standortsprecher Christian Weidauer.

Die Erstsemester sind der erste Jahrgang, der von Beginn an in den neuen Räumlichkeiten studieren wird und von der modernen Ausstattung und besten Lernbedingungen am Campus profitieren wird. Von den diesjährigen 109 Erstsemestern entschieden sich 20 für Mechatronik und Informationstechnologie, 25 für Mechatronik und Produktentwicklung und 46 für Technische Informatik. Für die beiden Studiengänge Maschinenbau und Elektrotechnik, die in Kooperation mit dem Campus in Bochum angeboten werden, haben sich 18 neue Studierende eingeschrieben. 47 der 109 Erstsemester sind duale Studienanfänger.

Davon verteilen sich 26 Erstsemester auf das KIA-Modell, die klassische Lehre in einem Ausbildungsberuf plus das Hochschul-Studium am CVH. 21 Erstsemester entschieden sich für das Studienmodell KIS, bei dem die Studierenden eine Art Dauerpraktikum im Unternehmen machen und neben ihrem Studium zwei Tage in der Woche in den Firmen arbeiten.

(RP/köh)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: 109 Erstsemester starten ihr Campus-Studium


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.