| 00.00 Uhr

Ratingen
20-Jähriger wird in seiner Wohnung beraubt

Ratingen. Schreck am Abend: Am Freitag, um 18.15 Uhr, klingelte es an der Wohnungstür eines 20-jährigen Ratingers auf der Schleiferstraße. Nachdem er die Tür geöffnet hatte, trat eine maskierte männliche Person in die Wohnung und schlug unvermittelt auf ihn ein. Der Täter forderte den Wohnungsmieter immer wieder auf, einen hohen Bargeldbetrag, den er scheinbar in der Wohnung vermutete, auszuhändigen. Da der Geschädigte kein Geld herausgab, nahm der Täter aus der Geldbörse des Ratingers einen dreistelligen Eurobetrag an sich. Dazu entwendete er noch ein Handy Samsung und eine Sony Playstation 4, bevor er die Wohnung verließ. Der leicht verletzte Ratinger wurde ambulant im St. Marienkrankenhaus behandelt. Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Wie die Polizei mitteilt, wird der Täter so beschrieben: männlich, sprach akzentfrei Deutsch, blaue Gesichtsmaske, blaue Jack Wolfskin Jacke.

Sachdienliche Hinweise zur möglichen Identität des gesuchten Straftäters nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102-9981-6210, jederzeit entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: 20-Jähriger wird in seiner Wohnung beraubt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.