| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
3000 Kinder züchten Kürbisse

Kreis Mettmann: 3000 Kinder züchten Kürbisse
Auch der dickste Kürbis fängt mal klein an: Wie hier als zartes Pflänzchen im Matthias-Claudius-Kindergarten in Tiefenbroich. FOTO: achim blazy
Kreis Mettmann. Der kreisweite Wettbewerb zieht immer größere Kreise.

Nachdem die Abfallberater des Kreises und der kreisangehörigen Städte in diesem Jahr erneut zum Wettbewerb "Vom Kompost zum Kürbis" aufgerufen hatten, haben sich 83 Kindergärten und Schulen im ganzen Kreisgebiet zur Teilnahme angemeldet.

Nach den Osterferien erhalten die Kindergärten und Schulen den Brief mit den Kürbissamen, der Anzucht- und Auspflanzempfehlung und vielen Informationen rund um die Kompostierung. In der Broschüre "Kompostierung - die wunderbare Verwandlung" wird mit Bildern von Kindern die Kompostierung erklärt und mit Fotos die Besichtigung einer Kompostierungsanlage dargestellt. Die Küchen- und Gartenabfälle aus dem Kreis Mettmann werden dort zu wertvollem Kompost umgewandelt. Der Kürbis eignet sich besonders als Demonstrationsobjekt, da er auf Kompost am besten wächst. Die Kinder können den Kürbis als Bastelobjekt nutzen und als Gemüse probieren.

Mehr als 3000 Kinder werden dann in 177 Gruppen und Klassen Kürbissamen in Blumentöpfen aussähen und anziehen. Ende Mai, wenn es draußen warm genug ist, werden die vorgezogenen Pflanzen in den vorbereiteten Kompost ausgepflanzt. Der Kompost wird von der Kompostierungsanlage der KDM in Ratingen zur Verfügung gestellt. Die Bioabfälle aus dem Kreis Mettmann reifen dort in drei Monaten zu fertigem Kompost, dieser wird anschließend gesiebt und in Säcke verpackt. Eine Anwendungsanleitung ist auf der Verpackung aufgedruckt. Die Abfallberatung hofft mit den Kindern, Lehrern und Erziehern auf gutes Sommerwetter mit viel Sonne und ab und zu Regen, damit die Kürbispflanzen gut gedeihen und große Früchte wachsen.

Die dicksten Kürbisse werden am Ende prämiert.

Weitere Informationen gibt es bei den Abfallberatern in den kreisangehörigen Städten oder beim Kreis Mettmann, Tel. 02104/992891.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: 3000 Kinder züchten Kürbisse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.