| 13.33 Uhr

Ratingen
42-Jähriger schlägt Räuber-Trio in die Flucht

Ratingen. Ein 42-jähriger Mann ist in der Nacht zu Montag in Ratingen überfallen worden. Die drei Täter sind geflohen und werden noch gesucht.

Der Überfall ereignete sich am Montagmorgen gegen 0.40 Uhr an der Industriestraße in Ratingen, kurz nachdem der Mann aus einen Bus ausgestiegen war. Drei Männer überfielen den 42-Jährigen und forderten sein Handy und Portmonnaie. Als der 42-Jährige sich weigerte, wurde er mit einem harten Gegenstand gegen den Kopf geschlagen. Der Mann wehrte sich, schlug einen der Täter nieder und ihm gelang die Flucht.

Die drei Täter konnten nicht gefasst werden. Sie sollen alle zwischen 18 und 25 Jahren alt sein und ein Cappy getragen haben. Die Polizei sucht nach Zeugen und nimmt Hinweise entgegen (02102-99816210).

(lkl)