| 00.00 Uhr

Ratingen
70-Jährige kracht mit ihrem Wagen auf parkende Autos

Ratingen. Am Samstag kam es gegen 12.45 Uhr auf der Bechemer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Verursacherin schwer verletzt wurde. Eine 70-jährige Frau aus Düsseldorf befuhr nach Angaben der Polizei mit ihrem Mercedes die Karl-Theodor-Straße in südlicher Richtung, als sie plötzlich aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und nach links, entgegen der Einbahnstraße, in die Bechemer Straße fuhr. Dort prallte sie frontal gegen einen geparkten Pkw, der durch den Aufprall drei weitere Autos aufeinanderschob.

Die Seniorin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst der Feuerwehr Ratingen versorgt und in das Florence-Nightingale-Krankenhaus Düsseldorf transportiert. Insgesamt waren fünf Autos beschädigt, aus denen Betriebsstoffe ausliefen und durch die Feuerwehr abgestreut und entsorgt wurden. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte bis etwa 15 Uhr. Es entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 48 500 Euro.

Weitere Bilder unter www.rp-online.de/ratingen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: 70-Jährige kracht mit ihrem Wagen auf parkende Autos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.