| 00.00 Uhr

Ratingen
72-jähriger Ratinger wird seit Mittwoch vermisst

Ratingen. Seit vergangenem Mittwochmittag, 6. April, 14 Uhr, wird der 72-jährige Dirk Reiz aus Ratingen vermisst. Der Mann verließ gegen 14 Uhr mit seinem Mountain-Bike Marke "Bulls" die eheliche Wohnanschrift.

Seine Spur verliert sich im Bereich Felderhof. Der 72-Jährige ist 1,76 Meter groß, hat längere graue Haare und trägt einen grauen Oberlippenbart. Zur Bekleidung kann lediglich gesagt werden, dass der Mann zuletzt eine blaue Jeans, eine schwarze Jacke sowie braune Lederschuhe trug. Dirk Reiz leidet unter schweren Erkrankungen und benötigt täglich Medikamente.

Diese lösen als Nebenwirkung jedoch Suizidgedanken und Wahnvorstellungen aus. In den vergangenen Monaten äußerte der Vermisste mehrfach Suizidgedanken gegenüber seiner Frau. Trotz intensiver polizeilicher Ermittlungs- und Fahndungsmaßnahmen - auch unter Hinzuziehung von Mantrailer-Hunden und eines Polizeihubschraubers - konnte der aktuelle Aufenthalt des Gesuchten bisher nicht ermittelt werden.

Auch auf ausdrückliche Bitte der Ehefrau wendet sich die Polizei jetzt mit einem Foto des Gesuchten an die Öffentlichkeit, verbunden mit der Frage: Wo ist Dirk Reiz ? Zur Auffindung des Mannes, der sein Lebensumfeld ohne lebensnotwendige Medikamente, Handy und Personaldokumente verließ, bitten Angehörige und Polizei um aktive Hilfe aus der Bevölkerung.

Wer Hinweise zum aktuellen Aufenthalt des Gesuchten geben kann, richtet diese bitte jederzeit an die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/9981-6210. Dort interessiert man sich natürlich ebenfalls für Angaben, wann und wo der Vermisste eventuell gesehen wurde.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: 72-jähriger Ratinger wird seit Mittwoch vermisst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.