| 00.00 Uhr

Ratingen
Abendführung durch die Hut-Schau

Ratingen. Für zwölf Euro gibt es jede Menge Informationen und ein Glas Sekt.

Eine Blue-Hour-Führung durch die Sonderausstellung "Chapeau! 150 Jahre Hutgeschichte(n)" bietet das LVR-Industriemuseum Cromford, Cromforder Allee 24, für Donnerstag, 11. Juni, 19 Uhr, an. Die Schau zeigt den Wandel der Hutmode sowie die damit verbundenen gesellschaftlichen Konventionen und Anstandsregeln.

Bis in die 1960er Jahre gehörte der Hut noch unbedingt zu einer kompletten Ausgehgarderobe dazu. Niemand wäre ohne Hut ausgegangen. Wie sich Funktion und Aussehen des Hutes entwickelt haben und welche kulturelle Bedeutung ihm zukommt, verdeutlichen der Zylinder, der Homburger, aber auch das Servierhäubchen und die Baseballkappe. Über 200 Hüte in allen Farben und Formen, verziert mal mit exotischen Federn oder ganzen Vögeln, mal mit schillernden Seidenblumen oder Obst und Gemüse spiegeln den Wandel von Mode und Gesellschaft seit 1850 wider und geben einen Einblick in die Kunst der Modistinnen. Nach der Führung haben die Teilnehmer die Gelegenheit, sich bei einem Glas Sekt über die Ausstellung, über Hüte und Hutgeschichten auszutauschen.

In den Teilnahmekosten für die Blue-Hour-Führung - zwölf Euro - ist ein Glas Sekt enthalten. Es wird um Anmeldung gebeten, bei Kulturinfo Rheinland unter der Telefonnummer 02234/9921555. Darüber hinaus kann die Ausstellung dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr sowie samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr besucht werden, ebenso an Fronleichnam von 11 bis 18 Uhr. Kontakt: Telefon 02102 864490, www.industriemuseum.lvr.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Abendführung durch die Hut-Schau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.