| 00.00 Uhr

Ratingen
Acht neue Mitarbeiter legen los im Ratinger Rathaus

Ratingen. Für fünf neue Auszubildende, eine Aufstiegsbeamtin sowie zwei Freiwillige für das soziale Jahr (FSJ) begann jetzt bei der Stadtverwaltung Ratingen der Weg ins Berufsleben unter verschiedenen Voraussetzungen.

Nach den aufmunternden Begrüßungsworten durch Bürgermeister Klaus Pesch, der die Stadtverwaltung als wichtigen und zukunftsorientierten Ausbildungsbetrieb hervorhob, gab es für die Nachwuchskräfte erst einmal eine kleine Frühstücks-Stärkung im Museum der Stadt. Am 1. Oktober werden noch eine Brandmeisteranwärterin und ein Brandmeisteranwärter ihren Dienst bei der Feuerwehr antreten, so dass ab diesem Zeitpunkt dann insgesamt 52 junge Menschen im Rahmen einer Ausbildung, eines Anerkennungspraktikums oder zur Ableistung eines Freiwilligen Sozialen Jahres bei der Stadtverwaltung tätig sind.

Zum Gruppenfoto, das vor dem Werk des finnischen Künstlers Kirsi Mikkola aus der Partnerstadt Kokkola entstand, versammelten sich Bürgermeister Klaus Pesch, Manuela Weiß (Bachelor of Laws), Lina Peglau (Bachelor of Arts), Laura Lindemann (FSJ-Kultur), Kathrin Suytings (Ausbildung zur Tischlerin), Peter Grabarz (Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten), Ludmilla Wittmann (Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten), Patricia Adelt (Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten), Bettina Gnau (Ausbildungsleiterin), Mike Zollweg (Personalrat), Frank Wanderburg (stv. Leiter des Personalamtes) und Nadine Keuter (Jugend- und Auszubildendenvertretung). Es fehlt auf dem Foto: Antje Strobel (FSJ Bibliothek/Archiv).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Acht neue Mitarbeiter legen los im Ratinger Rathaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.