| 00.00 Uhr

Ratingen
Achtung Aufnahme: Schüler singen CD ein

Ratingen: Achtung Aufnahme: Schüler singen CD ein
Die Schüler hatten für den Besuch ihr Schullied geübt: "Ich schenk dir einen Regenbogen, rot und gelb und blau." FOTO: Achim Blazy
Ratingen. Damit nimmt die Grundschule Regenbogen am Wettbewerb "Unsere Stimme" teil. Von Sandra Kreilmann

Wenn 130 junge Sänger das Schullied der Grundschule Regenbogen singen, dann macht das nicht nur den Sängerinnen und Sängern Spaß. "Ich schenk dir einen Regenbogen, rot und gelb und blau", schmetterten sie gestern ganz besonders lautstark durch die Sporthalle. In Regenbogenfarben gekleidet, sangen die jungen Ilper mit strahlenden Gesichtern besonders hingebungsvoll, deswegen, weil sie gestern ungewöhnlichen Besuch hatten.

Zu Gast waren die beiden Musiker Torsten Meyer-Eppler und Matt Sonnicksen vom Projekt "Minimusiker". Die beiden hatten nicht nur ihre Gitarren im Gepäck, sondern auch ein echtes mobiles Tonstudio. Mit dem haben die beiden Profi-Musiker einen ganzen Schultag lang insgesamt vier Lieder mit den Heiligenhauser Schülern aufgenommen. Entstehen wird daraus eine eigene Schul-CD.

"Ein tolles Projekt", findet Schulleiterin Ellen Schieferstein, die über das Internet auf das in Münster beheimatete Projekt gestoßen ist. "Das Projekt finanziert sich über die CD-Verkäufe, für die Schule entstehen keine Kosten", erklärt Meyer-Eppler. Er besucht mit dem Projekt viele verschiedene Schulen im und um das Rheinland. In Heiligenhaus fühlt der Kölner Musiker sich aber pudelwohl. "Man spürt schon in den ersten fünf Minuten, was für ein Klima in der Schule herrscht, hier hatte ich sofort ein gutes Gefühl." Das sei nicht selbstverständlich. "In vielen Schulen merkt man leider, dass der Musikunterricht auf der Strecke bleibt", bedauert er.

"Wir legen einen hohen Stellenwert auf die Musik", sagt Schieferstein. Das stellt man zum Beispiel schnell fest, als die Trommel AG los legt und mit ihrem Rhythmus sofort mitreißt. "Man merkt den Kindern auch ihre Begeisterung an, und das begeistert uns natürlich", sagt Meyer-Eppler.

Das Projekt hat da nämlich noch so einen Clou im Gepäck. Sie nehmen teil am Musik-Wettbewerb "Unsere Stimme". Darin treten insgesamt 16 Schulen aus ganz Deutschland gegeneinander an. Jede Schule singt das Projektlied ein und erstellt dazu ein Video, ab dem 16. Juni werden dann alle Schulvideos gleichzeitig ins Netz gestellt, in einem Online-Voting werden die besten Schulen aus jedem Bundesland gewählt, aus dieser Auswahl wählt dann eine prominent besetzte Jury den Gewinner.

In dieser Jury sitzt zum Beispiel Steffi Stephan, der Bassist gründete gemeinsam mit Udo Lindenberg das Panikorchester. "Natürlich ist auch der Wettbewerb ein toller Reiz für uns, an dem Projekt teilzunehmen. Vor allem geht es uns aber darum, den Kindern die Freude am gemeinsamen Musizieren mit zu geben", sagt die Schulleiterin.

Wie viel Spaß die Kinder an dem Projekt haben, zeigte sich bereits im Vorfeld. "Die Kinder haben von sich aus geprobt und es regelrecht eingefordert", konnte sie beobachten. Genau da liege der Reiz, findet auch der studierte Musiker: "Die Schüler stehen bei solchen Projekten mit den Lehrern auf Augenhöhe, es ist ein wirkliches gemeinsames Projekt.

Mit Freude am Singen überzeugen, das wollen die Regenbogen-Kinder auch im Online-Voting. Dass die Heiligenhauser dabei besonders klickstark sein können, zeigte sich bereits im Vorfeld des ersten Karnevalszuges nach gut 30 Jahren. In einer Onlineabstimmung konnten die Heiligenhauser die Ausschreibung eines Sponsoren, der Kamelle verloste, für sich gewinnen.

Das Voting im Wettbewerb beginnt am 16. Juni, wer mit abstimmen möchte, braucht eine E-Mail-Adresse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Achtung Aufnahme: Schüler singen CD ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.