| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Alte Kirche: Musik für "präpariertes Klavier"

Heiligenhaus. "ist das Kunst oder kann das weg?" Unter diesem Titel findet die nächste Abendmusik am morgigen Donnerstag, 11. Februar, um 19.30 Uhr, in der Alten Kirche statt. Bernd Liffers spielt das präparierte Klavier, Texte kommen von Horst-Ulrich Müller.

Der ironische Titel assoziiert das Wegräumen des Mülls auf den Straßen nach den Karnevalstagen. Die Musik ist aber nicht ironisch sondern ganz ernst gemeint. Was ist ein präpariertes Klavier? Schon vor über hundert Jahren begannen Komponisten mit dem Klavier zu experimentieren. Erik Satie umwickelte die Klaviersaiten mit Papier, John Cage klemmte Schrauben, Holzstücke und Radiergummis zwischen die Saiten.

Reiszwecke wurden auf Hämmer gesteckt, Büroklammern befestigt. So entwickelten sich neue Klanglandschaften. Auch in der Popmusik kam das präparierte Klavier im Einsatz - bei Tori Amos und Coldplay. Seit einigen Jahren experimentiert der erfolgreiche Düsseldorfer Komponist Volker Bertelmann alias Hauschka mit seinen Präparationen. In der Abendmusik sind einige Stücke von ihm mit und ohne Präperation zu hören.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Alte Kirche: Musik für "präpariertes Klavier"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.