| 00.00 Uhr

Ratingen
Altpapier-Fahrer gerät mit Beinen ins Presswerk

Ratingen. Zum Glück konnte er den Notknopf betätigen.

Der Fahrer eines Sammel-Lkw für Altpapier geriet gestern, 9.39 Uhr, in das Presswerk seines Fahrzeuges. Passanten hörten die Hilferufe und schlugen Alarm. Der Mann war in der Ladeöffnung ausgerutscht und in das arbeitende Presswerk geraten. Gerade noch rechtzeitig konnte er die hydraulische Presse durch einen Not-Aus-Schalter stoppen. Aber er hing bereits mit einem Bein fest und kam aus eigener Kraft nicht mehr frei. Die Feuerwehr konnte der Mann mit einer speziellen Rettungsplattform, einer besonderen Krankentrage und der Drehleiter aus seiner misslichen Lage retten. Anschließend wurde der Patient mit Notarzt in eine Unfallklinik transportiert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Altpapier-Fahrer gerät mit Beinen ins Presswerk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.