| 00.00 Uhr

Ratingen
An Himmelfahrt Karneval feiern

Ratingen. Die Jecken ziehen am 5. Mai um 14.11 Uhr an der Industriestraße los.

Wetterbedingt musste der Karnevalsumzug im Februar abgesagt werden. Ganz Ratingen weinte. An Christi Himmelfahrt, gemeinhin "Vatertag" genannt, aber haben alle die Chance dabei zu sein, wenn die Stadt singt und lacht. "Wir werden Donnerstag einen Zug mit etwas anderen Vorzeichen erleben. Die Wetterbedingungen werden hoffentlich so sein, dass alle bei angenehmen Temperaturen einen farbenprächtigen und stimmungsvollen Jecken-Zug erleben können", kündigte Peter Hense, Sprecher des Karnevalsausschusses, diesen frühlingshaften Termin im Vorfeld an. Pünktlich 14.11 Uhr sollen Kamelle-Regen und Spaß beginnen.

"Ich finde es großartig, dass der Zug nachgeholt wird", freut sich Benjamin Dietrich. Mitfeiern kann er nicht. "Ich bin mit Freunden zu einer Wanderung verabredet." Anders als Margot Köhler. "Hoffentlich wird das Wetter besser. Mein Kostüm ist eher luftig und leicht und es wäre schade, wenn ich es unter einem dicken Wintermantel verbergen müsste." Vor und nach dem Zug, der das Motto "Hufschlag frei, alle Jecken sind dabei" trägt, übrigens kann man die Kirche St. Peter und Paul - die Christen feiern Himmelfahrt - besuchen. Der Zugverlauf ist unverändert: Start ist in der Industriestraße. Der Weg führt über Europaring, Schützenstraße, Hans-Böckler-Straße, Düsseldorfer Platz, Düsseldorfer Straße, Markt, Oberstraße, Bahnstraße, Freiligrathring, Poststraße, Hans-Böckler-Straße, Düsseldorfer Platz, Düsseldorfer Straße, Grabenstraße und Lintorfer Straße zum Markt.

(von)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: An Himmelfahrt Karneval feiern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.