| 00.00 Uhr

Ratingen
Angermunder Schützen feiern Möschesonntag

Ratingen. Mit dem Möschesonntag am 4. September geben die Schützen der St. Sebastianus Bruderschaft Angermund 1511 den Startschuss für das große Schützenfest vom 10.-12. September.

Nach der heiligen Messe um 9.30 Uhr in der St. Agnes Kirche beginnt der Umzug bei dem das Königspaar Ilona und Werner Hädler, der Kronprinz Jane Danajlovski, die Schülerprinzessin Jonna Hemming sowie der Traditionskönig Horst Ludwig und die uniformierten Gruppen hinter der "Goldenen Mösch" über die Graf-Engelbert Straße zum Hochschießstand ziehen.

Eine solche Ehre wird nicht jedem Spätzchen zuteil - allerdings ist dieses blumengeschmückte Vögelchen auch das Symbol mit dem die Schützen die Angermunder Bürger auf das am zweiten Sonntag im September stattfindende Schützen- und Volksfest aufmerksam machen wollen. Der Chef der Angermunder Bruderschaft, Peter Ahlmann, wird die Ehrengäste, die Schützen und natürlich auch die Bürger Angermunds sowie alle Gäste aus Nah und Fern begrüßen.

Zur Eröffnung des Festes schlägt der Ratsherr der Stadt Düsseldorf, Andreas Auler, das erste Fass an.

Beim ersten Schießwettbewerb schießen die Ehrengäste und Gönner der Bruderschaft den neuen Gästekönig 2016/2017 aus.

Außerdem findet ein Preisvogelschießen für Jedermann statt und die Schülerschützen ermitteln den/die Schülerprinzen/-prinzessin. Eine reich bestückte Tombola wartet auch in diesem Jahr wieder auf Gewinner. Besucher sind herzlich willkommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Angermunder Schützen feiern Möschesonntag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.