| 00.00 Uhr

Serie Ross Und Reiter (9 Und Ende)
Auf dem Rücken der Pferde . . .

Serie Ross Und Reiter (9 Und Ende): Auf dem Rücken der Pferde . . .
Sylvia Lantzen aus Haan ist stolz auf ihren gekörten Irish Tinker-Hengst Aragon. Seine weiße Mähne ist etwa 1,40 Meter lang. FOTO: Lantzen
Ratingen. . . . liegt das Glück dieser Erde, heißt es. Wer die Bilder unserer Leser betrachtet, sieht, dass an dieser Volksweisheit etwas dran sein muss.

Gerade in der Jahreszeit Spätsommer/Herbst macht es besonders viel Freude, wenn man mit seinem Pferd in der freien Natur unterwegs sein kann, berichtet Christina Hinz aus Haan. Dazu laden besonders die Stoppelfelder ein. "Einfach nur eine große Runde Schritt gehen, bergauf traben oder gar ein frischer Galopp, machen nicht nur dem Reiter Freude, sondern sind auch für jedes Pferd eine willkommene Abwechslung. Oder man verlegt einfach einmal Dressurreitstunde auf ein Stoppelfeld", schwärmt die Reiterin. Die neunjährige Stute Roxi sei dann immer ganz eifrig bei der Sache. Perfekt sei es, wenn dann noch jemand solche Momente im Bild festhalte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Ross Und Reiter (9 Und Ende): Auf dem Rücken der Pferde . . .


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.