| 00.00 Uhr

Heiligenhaus
Austauschschüler suchen Gastfamilien

Heiligenhaus. Die Gäste kommen aus Chile, Argentinien oder Namibia.

"Wann haben Familien schon einmal die Gelegenheit, junge Menschen aus Chile, Brasilien, Argentinien, El Salvador, Paraguay oder Namibia und ihren Alltag hautnah mitzuerleben? Diese Möglichkeit gibt es nun durch den Jugendaustausch des Vereins für deutsche Kulturbeziehungen (VDA)", erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer.

In seinem Wahlkreis werden Familien gesucht, die ab November/ Dezember oder Januar 2017 für vier bis acht Wochen einen Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren bei sich aufnehmen. Die Schüler besuchen deutsche Privatschulen in ihrem Heimatland und lernen dort Deutsch als erste Fremdsprache. Nach der Aufnahme eines Gastschülers organisiert der VDA einen zweimonatigen Gegenbesuch für die deutschen Schüler zu ihrem Austauschgast. Der Gegenbesuch ist nicht verpflichtend.

Den Gastfamilien entstehen außer Kost und Logis keine Kosten. Die Austauschschüler sind mit ausreichend Taschengeld ausgestattet sowie über den VDA versichert. Die Gastfamilien kümmern sich um einen Schulplatz - die restliche Organisation übernimmt der VDA.

Weitere Infos und Beratung unter 02241-21735 oder info@vda-kultur.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Heiligenhaus: Austauschschüler suchen Gastfamilien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.