| 00.00 Uhr

Ratingen
Auto abmelden geht auch in Ratingen

Ratingen: Auto abmelden geht auch in Ratingen
Das Kreis-Service-Center ist im provisorischen Ratinger Rathaus am Eutelis-Platz (bei Vodafone) untergebracht. FOTO: Achim Blazy
Ratingen. Seit dem Jahr 2009 unterhält der Kreis ein Service-Center in der Stadt. Die Anlaufstelle ist aber wenig bekannt. Von Marita Jüngst

Das Auto an- und ummelden, klar, dafür muss der Ratinger zum Straßenverkehrsamt des Kreises nach Mettmann fahren. Doch seit dem Jahr 2009 gibt es Straßenverkehrsangelegenheiten, die sich ganz einfach auch in Ratingen erledigen lassen. Denn seit dieser Zeit unterhält der Kreis Mettmann in Ratingen ein Service-Center - nur viele wissen es gar nicht.

Mit der Schließung und dem anschließenden Abriss des Ratinger Rathauses ist die Service-Stelle zum Eutelis-Platz gezogen. Im Haus Nummer drei hat das Service-Center eigene Räume. Aber erst am Gebäude selbst gibt es Hinweisschilder zu der Außenstelle, in der drei Mitarbeiter beschäftigt sind. Ansonsten führt der Weg zur Außenstelle nur übers Internet. Dort unterhält der Kreis eine Seite, auf der genau aufgelistet ist, was die Außenstelle an Dienstleistungen anbietet.

Auch wenn das Service-Center in der Stadt wenig bekannt ist, seit seiner Eröffnung haben pro Jahr rund 21.000 Kunden das Angebot wahrgenommen. Eine grobe Schätzung, wie Anne Sauter, Sprecherin des Kreises Mettmann, sagt. Denn die Mitarbeiter Zählen nur die Besucher insgesamt und nicht über einen bestimmten Zeitraum. Und deshalb könnte es durchaus sein, dass die Zahl der vergangenen Jahre deutlich höher liegt als in den Jahren zuvor. Denn das Service-Center ist auch zuständig für Ausländerrecht und damit für Flüchtlinge.

Weiteres Aufgabengebiet ist die öffentliche Ordnung. Darunter fallen beispielsweise Auskünfte und Antragsannahme zu Namensänderungen, Auskünfte und Antragsannahme zu Fischer- und Jägerprüfungen und die Erteilung von Gewerbeerlaubnissen nach § 34 c Gewerbeordnung (Maklererlaubnisse) und Ausgabe erteilter Erlaubnisse.

Und dann der Bereich Straßenverkehr. Wer einen Ersatz seines Fahrzeugscheines benötigt, sich ein Wunschkennzeichen reservieren lassen möchte, seine Anschrift innerhalb des Kreisgebietes ändert, oder sein Auto außer Betrieb setzen möchte, muss nicht nach Mettmann fahren, sondern kann dies am Eutelis-Platz erledigen. Dort werden auch Feinstaubplaketten ausgegeben, Führerscheine umgeschrieben, internationale Führerscheine ausgestellt und Führerscheine verlängert.

Ach ja und auch die Bußgeldstelle des Kreises Mettmann ist im Service-Center integriert. Die Mitarbeiter verwahren und händigen Führerscheine aus im Rahmen der Fahrverbotsvollstreckung von Bußgeldentscheidungen und nehmen Einsprüche entgegen.

Wer sich nicht sicher ist, ob er am Eutelis-Platz oder doch besser bei der Kreisverwaltung in Mettmann aufgehoben ist, kann einfach anrufen unter 02104 99-1540, oder eine E-Mail schreiben an "ksc-ratingen@kreis-mettmann.de".

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Auto abmelden geht auch in Ratingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.