| 00.00 Uhr

Ratingen
Auto verschwindet von Friedhofsparkplatz

Ratingen. Fahndung vorerst erfolglos. Den Ermittlern ist nicht klar, wie der Opel weggeschafft werden konnte.

Am frühen Mittwochabend ist zwischen 17 Uhr und 19 Uhr vom Friedhofsparkplatz an der Angerstraße in Ratingen Mitte ein ordnungsgemäß verschlossen geparkter Opel Adam verschwunden. Bisherige Erkenntnisse sowie erfolglose Such- und Fahndungsmaßnahmen nach dem roten Kleinwagen sprechen dafür, dass dieser entwendet wurde. Wie der oder die Fahrzeugdiebe in den verschlossenen Opel eindringen, diesen starten und wegfahren oder auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist bisher noch nicht geklärt. Seither fehlt von dem drei Jahre alten Opel Adam mit dem amtlichen Kennzeichen ESW-MM218, in dem sich neben Geldbörse, persönlichen Papieren und Hausschlüsseln der Fahrzeughalterin auch die Zweitschlüssel für den Adam befanden, jede Spur. Der Zeitwert des roten Opel Adam wird mit 10.000 Euro beziffert.

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen Wagens vor.

Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Ratinger Polizei wurden eingeleitet, der verschwundene Opel Adam und seine Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise und auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten Fahrzeugs nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/9981-6210, jederzeit entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Auto verschwindet von Friedhofsparkplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.