| 00.00 Uhr

Ratingen
Autorin Rosenberg zu Gast in Ratingen

Ratingen. Ein komplexes Thema hat sich Martina Rosenberg ausgesucht: Wege aus der Pflegefalle. Am Mittwoch, 20. April, ist die Journalistin und Buchautorin auf Einladung der Katholischen Familienbildungsstätte Ratingen zu Gast an der Kirchgasse.

Martina Rosenberg, bekannt aus Diskussionsrunden wie "Hart aber Fair", "Maybrit Illner" und "Maischberger", liest aus ihrem Buch "Wege aus der Pflegefalle - Die Eltern pflegen und trotzdem ein eigenes Leben führen". Martina Rosenberg wurde 1963 am Ammersee geboren. Sie absolvierte ein BWL-Studium und arbeitete als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit für das Rote Kreuz. In dieser Zeit schloss sie ein Fernstudium der Journalistik ab. Seither arbeitet sie als freie Journalistin, Pressereferentin und Autorin. "Die Pflege der Eltern stellt viele vor unlösbare Probleme. Und viele Kinder und Angehörige, die einen beträchtlichen Teil ihrer Zeit in diese Pflege investieren, sehen sich mit drängenden Fragen konfrontiert. Wie man damit umgeht und wie eine häusliche Pflege trotzdem gelingen kann, erfahren die Zuhörer in meinem 60-minütigen Vortrag", sagt sie.

Dabei geht es um folgende Themen: Was bedeutet eine Pflegefalle und wie kann man sie vermeiden? Die häufigsten Fehler in der Anfangsphase. Bin ich als Kind verpflichtet zu pflegen? Warum schaffen es andere und ich nicht? Wie Pflege zu Hause gelingen kann. Welche Entlastungsmöglichkeiten gibt es? Was tun, wenn Eltern die Hilfe verweigern? Die Sache mit dem schlechten Gewissen. Wie komme ich meiner Verantwortung nach, ohne mich selbst aufzugeben.

Martina Rosenberg zeigt in ihrem neuen Buch "Wege aus der Pflegefalle": Die Probleme benennen und sie eingestehen, um nicht selbst daran zu zerbrechen. Die Autorin beleuchtet die unterschiedlichsten Pflegesituationen und Wege, wie die Betroffenen mit ihrer Situation umgehen können. Denn so individuell wie das Leben ist: Es gibt keinen Königsweg der Pflege und nicht alle Menschen können die gleichen Leistungen erbringen. Rosenberg stellt alternative Konzepte vor, die Hilfestellung bieten können, zum Beispiel die Pflege auf Distanz oder Pflege in der nächsten Umgebung. Ein Buch, das Mut macht und Kraft schenkt.

Die Lesung findet von 19.30 bis 21.45 Uhr in der Kath. Familienbildungsstätte, Kirchgasse 1, statt.

Eintrittskarten sind zum Preis von zehn Euro in der Katholischen Familienbildungsstätte, Kirchgasse 1, erhältlich, Telefonnummer 1538651.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Autorin Rosenberg zu Gast in Ratingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.