| 00.00 Uhr

Ratingen
B 9: Drei Erwachsene und Kleinkind bei Unfall verletzt

Ratingen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bonner Straße (B 9) sind am Montag vier Personen zum Teil schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Der Unfall ereignete sich um 17.36 Uhr, als ein Dormagener (25) in Höhe Uedesheim die Kontrolle über seinen BMW verlor, in den Gegenverkehr geriet und mit einem ihm entgegenkommenden Peugeot kollidierte. Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl der Dormagener als auch die 26 Jahre alte Peugeot-Fahrerin aus Ratingen und deren Ehemann (35), der sich auf der Rückbank befand, schwer verletzt. Letzterer war zunächst eingeklemmt und musste mit Spezialgerät durch die Feuerwehr gerettet werden. Ein fünf Monate altes Kleinkind, das sich ebenfalls im Peugeot befand, wurde vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: B 9: Drei Erwachsene und Kleinkind bei Unfall verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.