| 00.00 Uhr

Ratingen
Bank unterstützt die Ratinger Tafel

Ratingen. Die Santander Consumer Bank spendete 2000 Euro an die Ratinger Tafel. Angelika Kuhlenbach, Mitarbeiterin in der Unternehmenszentrale der Bank in Mönchengladbach, die die Einrichtung als Spendenempfängerin vorgeschlagen hatte, überreichte den Scheck jetzt an die Vorsitzende, Ingrid Bauer. Das Geld werde für die Anschaffung eines neuen Kühlwagens verwendet, so die Vorsitzende.

Die "Ratinger Tafel" wurde im Sommer 2007 vom Sozialdienst katholischer Frauen und der Diakonie für den Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann initiiert. Seitdem ist die Bedeutung dieser freiwilligen Hilfsaktion ständig gestiegen: Allein 2015 transportierten die 130 ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen rund 450 Tonnen Ware von den Spenderbetrieben zum Tafelladen in der Grütstraße. Insgesamt 2857 Personen in 1173 Haushalten konnten in den 12 Monaten versorgt werden, davon 1032 Kinder. Ingrid Bauer: "So bauen wir eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel." Aktuell sammeln und verteilen bundesweit etwa 50.000 Helfer in 900 "Tafeln" und 2000 Ausgabestellen rund 130.000 Tonnen gespendete Lebensmittel pro Jahr. Dadurch versorgen die "Tafeln" regelmäßig über 1,3 Millionen bedürftige Menschen - davon sind ein Viertel Kinder und Jugendliche und jeder siebte Empfänger ein Rentner.

"Von dieser Hilfsmaßnahme profitieren alle Beteiligten. Denn bedürftige Menschen erhalten für wenig Geld Lebensmittel, die Überflussgesellschaft spart die Entsorgung und die Umwelt wird geschont", erläuterte Angelika Kuhlenbach ihre Entscheidung, die Ratinger Tafel im Rahmen der "We are Santander"-Woche als Spendenempfängerin vorzuschlagen.

Während dieser weltweit von Santander durchgeführten Aktionswoche erzielte die Santander Consumer Bank 140.000 Euro an Spendenerlös.

Das Geld kommt rund 50 sozialen Einrichtungen und Vereinen in ganz Deutschland zu Gute, die von Santander Mitarbeitern vorgeschlagen wurden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Bank unterstützt die Ratinger Tafel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.