| 00.00 Uhr

Ratingen
Behinderten-Werkstatt geht auf Zeitreise

Ratingen. West (RP) Unter dem Motto "Zeitreise in das Jahr 1976" lädt die Werkstatt für Menschen mit Behinderung am Ratinger Scheifenkamp 12 und ihr Förderverein für Samstag, 24. September, von 11 bis 17 Uhr, zu ihrem öffentlichen Sommer-Herbst-Fest ein. Angesprochen sind alle Mitarbeiter, Angehörige, Kunden, Nachbarn, Freunde und Interessenten.

Aus Anlass des 40. Geburtstages der WFB GmbH wird die Zeit von 2016 bis 1976 "rückwärts" betrachtet und in der gesamten Werkstatt sowie auf dem gemeinsamen Schulhof von WFB Werkstatt und Helen-Keller-Förderschule wird kräftig gefeiert.

Das Motto wird durch selbstgestaltete, großflächige Bilder überall in der Werkstatt dokumentiert. Die Einladung verrät: "Auch in 2016 sorgen zahlreiche Stände für beste Unterhaltung und ein abwechslungsreiches Programm."

Auf interessanten Werkstattführungen zeigt Werkstattleiter Klaus Chorianopoulos das Innenleben der Werkstatt für Menschen mit Behinderung und erklärt, was produziert und wie gearbeitet und betreut wird.

Auf dem Außengelände hat man die Möglichkeit, sich zur Musik des DJs zu bewegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Behinderten-Werkstatt geht auf Zeitreise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.