| 00.00 Uhr

Ratingen
Benefizveranstaltung mit Sport für junge Flüchtlinge

Ratingen. "Sternenlicht-Revue" - so heißt die Benefizveranstaltung, durch die Hilfsprojekte für junge Menschen in Ratingen finanziert werden.

Der TuS 08 Lintorf e.V. ist der Veranstalter dieses Rollschuhmusicals, das nach der Musik vom "Starlight Express" mit 38 jungem Akteuren das bekannte Musical nachspielt.

Die Benefizveranstaltungen "Sternenlicht-Revue" finden am Samstag, 20. Februar, um 15.30 Uhr, und am Sonntag, 21. Februar, um 14.30 Uhr in der Ratinger Stadthalle statt. Karten für Erwachsene (12 Euro) und für Kinder bis 14 Jahre (6,00 Euro) können online unter www.sternlicht-revue.de, in der Geschäftsstelle des TuS 08 Lintorf, bei Leib & Rebe und Hairstyling Becker in Lintorf sowie im Amt für Kultur und Tourismus erworben werden. "Wir freuen uns sehr, dass der TuS 08 Lintorf und die ,Sternenlicht-Revue' mit dem Reinerlös dieses Projektes neben den Lintorfer "Glückspilzen" (www.glueckspilze-ratingen.de) auch unsere wichtige Initiative ,Sport für junge Flüchtlinge in Ratingen' unterstützten wird", sagt Fabian Toros, Vorsitzender der StadtSportJugend Ratingen enthusiastisch.

Die StadtSportJugend wird den Vereinen auf Antrag Zuschüsse bewilligen und Sportangebote für junge Flüchtlinge fördern.

"Sport ist ein wichtiger Integrationsfaktor. Deswegen ist es uns besonders wichtig die Flüchtlinge, die in Ratingen untergebracht sind, in die Sportangebote der Vereine einzubinden", so Roman Schopphoff, stellvertretender Vorsitzender der StadtSportJugend.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratingen: Benefizveranstaltung mit Sport für junge Flüchtlinge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.